Kate

Darf ich mich vorstellen? – Ich heisse Kate von Defuns und bin knapp 21 Wochen alt. Nach drei Defuns-Rüden haben sich Conrad-Webers für eine Hündin entschieden. Sie haben mich am ersten Sonntag im neuen Jahr in Trun abgeholt. Zum Abhol-Team gehörten zusätzlich zu Conrad-Webers zwei weitere Frauen vom AT Gallus. Muss für Menschen wohl ein spezielles Ereignis sein, eine junge Hündin abzuholen. Ich glaube die waren alle nervöser als ich selber. Mit Til und Lucky Weiterlesen…

Lucky

Lucky von Defuns – 4.12.2010 Large 2 Border Collie Classic 2013 in Italien: Finalteilnahme – 22. Schlussrang von 379 Teams Large 3 Schweizermeisterschaft 2015: Nicht-Finalisten Large – 2. Schlussrang von 115 Teams    

Til

Til von Defuns – 5.3.2006 Border Collie Classic 2009 in Luxemburg: Finalteilnahme – 23. Schlussrang von 209 Teams Border Collie Classic 2010 in Ungarn: Finalteilnahme – 7. Schlussrang von 203 Teams Wintercup-Austria 2010 – 12. Schlussrang Gesamtrangliste Border Collie Classic 2011 in Dänemark – mit 13. Rang Finalteilnahme leider verpasst EO Qualifikation 2012 in Allschwil/Frauenfeld – 5. Schlussrang Gesamtrangliste EO 2012 in Kristianstad, Schweden Schweizermeisterschaft 2012 in Elgg: Finalteilnahme – 28. Schlussrang    

Von admin, vor

St.Galler Tagblatt „Halle für Hundesport soll 2012 stehen“

Die Hundesporthalle, die seit längerem im Schiltacker geplant ist, könnte schon Ende Jahr bereit sein. Nachdem die Stadt den Bau bewilligt hat, müssen nur noch Details geklärt werden. Hundesportler können sich freuen: Die seit langer Zeit geplante, 1400 Quadratmeter grosse Hundesporthalle samt Aussenplatz im Schiltacker kann gebaut werden. Nachdem Einsprachen eines Nachbarn auch beim Kanton keine Chance hatten, hat die städtische Baubewilligungskommission den Bau freigegeben. Dennoch könne nicht gleich heute oder morgen mit dem Bau Weiterlesen…

St.Galler Tagblatt „Hundesporthalle im Schiltacker ist bewilligt“

Die seit längerem geplante Hundesporthalle samt Agility-Platz im Schiltacker kann gebaut werden. Gemäss Mitteilung der städtischen Baubewilligungskommission ist der entsprechend Überbauungsplan in Kraft getreten. Geplant ist eine mehrheitlich eingeschossige Halle mit einer Fläche von 1400 Quadratmetern. In einme Teil der Halle befinden sich Technik- und Sanitärräume, darüber zwei Mehrzweckräume. Die Fassaden werden in Lärchenholz verkleidet. Der Aussenplatz für Hunde-Agility wird mit einem Kunstrasen belegt. Daneben sind Parklpätze für die Hundesportler vorgesehen. Bereits vor zwei Jahren Weiterlesen…